WINDSTÄRKE 11 & THUNDER GROOVE erspielen 2006 €

Nun ist etwas mehr als eine Woche ver­gan­gen und wir alle habe uns von dem sen­sa­tio­nel­len Kon­zert erholt!
“Wind­stärke 11″ (ca. 30 Quer­flö­ten­schü­ler) zusam­men mit “Thun­der Groove” (die Tromm­ler von Peter Götz­mann)  eroberte die Dia­ko­nie­kir­che in Bad Kreuz­nach im Sturm!

Bis auf den letz­ten Platz waren die Stuhl­rei­hen gefüllt und alle fie­ber­ten mit uns von einem Höhe­punkt zum nächs­ten. Bei unse­rem Aus­flug in die iri­sche Musik setz­ten die “Unicel­tics” eine furio­sen Akzent mit ihrem sen­sa­tio­nelle Hardshoe-Dance.

Thun­der Groove ent­zün­dete dann drau­ßen vor der Kir­che nicht nur die Fackeln, son­dern prä­sen­tierte ein Feu­er­werk an mit­rei­ßen­den Rhyth­men.
Dank auch noch­mal an Chris­tian Hill und Susan Urba­nek für die “spon­tane” ;-) Rock ‘n Roll Ein­lage bei “Fun Fun Fun”!

Das war alles wirk­lich eine tolle Sache und wir konn­ten UNGLAUBLICHE 2006 € an die Ein­rich­tung für “Unbe­glei­tete min­der­jäh­rige Flücht­linge” über­ge­ben!
WOW!
Und wie heißt es so schön: nach dem Kon­zert ist vor dem Kon­zert!
Das war bestimmt nicht unser letz­ter Auf­tritt für die min­der­jäh­ri­gen Flücht­linge!
Sie brau­chen unser Engagement!!

Petra go’s opera :-)

Vor unge­fähr 3 Wochen ahnte ich noch nichts — jetzt ist am Sonn­tag Pre­miere von

ALMA DE LON’s POCKET OPERAWIESBADEN mit ORFEO ED EURIDICE

Ein tol­les Projekt!

Man nehme eine ener­gie­ge­la­dene und ide­en­rei­che Mez­zo­so­pra­nis­tin (Alma de Lon), zwei wei­tere her­vor­ra­gende Solis­tin­nen, einen wirk­lich SEHR guten Lai­en­chor, einen Diri­gen­ten, eine Pia­nis­tin, eine Vio­li­nis­tin und…mich ;-)

Das Ganze packt man dann quasi in die Tasche und trans­por­tiert so die Oper zu den Menschen.

Ich freu mich drauf!

Pre­miere ist schon am Sonn­tag — es fol­gen aber wei­tere Auf­tritte — einer sogar per Zufall in mei­ner Heimatstadt…

THIRTY FINGERS spielen für das NOMA-Kind AUA

Am Sonn­tag, den 20. Juli um 19 Uhr in der Dian­ko­nie­kir­che in Bad Kreuz­nach wer­den THIRTY FINGERS ein Kon­zert zuguns­ten der klei­nen AUA aus Guinea-Bissau geben.
THIRTY FINGERS wer­den 100 % der Ein­tritts­gel­der Inter­plast zur Ver­fü­gung stel­len!
Kar­ten gibt es im Musik­haus Engel­mayer in Bad Kreuznach.

Dem Mäd­chen namens Aua war in Folge einer früh­kind­li­chen Noma-Infektion das ganze Mit­tel­ge­sicht weg­ge­schmol­zen, sodass Nase, Ober­lippe und Kno­chen fehl­ten und man in eine tie­fes Loch schaute.
Die Eltern hat­ten ihr Kind ver­steckt und immer wenn es sich zeigte, trug es ein Tuch vorm Gesicht, um den Men­schen kei­nen Schre­cken ein­zu­ja­gen.…
Mehr dazu kann man HIER nachlesen.


Durch das befreun­dete Ehe­paar Hilde und Dr. jur. Hans-Gert Dho­nau lern­ten wir das Noma-Kind Aua ken­nen und schlos­sen sie gleich in unser Herz. Nach einem Gespräch mit Dr. André Bor­sche über die lang­wie­ri­gen und kost­spie­li­gen Ope­ra­tio­nen ent­wi­ckelte sich die spon­tane Idee genau hier­für ein Bene­fiz­kon­zert zu veranstalten.

Wir dan­ken der Ober­bür­ger­meis­te­rin Dr. Heike Kaster-Meurer, die sich bereit erklärt hat, die Schirm­herr­schaft für die­ses Kon­zert zu über­neh­men, sowie allen Part­nern für ihre freund­li­che Unter­stüt­zung die­ses Konzertes.

Wir wür­den uns sehr freuen, wenn unser Kon­zert ein vol­ler Erfolg wird und wir dadurch ein wenig der immen­sen Kos­ten für die anste­hen­den Ope­ra­tio­nen auf­fan­gen können.

Wir freuen uns auf Sie/Euch!